Jazz- und Bluesförderverein Blue Note e.V. stellt sein Jahresprogramm 2020 vor

Pressebericht

Ein ambitioniertes Jahresprogramm, hat der Kulturpreisträger 2019 der Stadt Idar-Oberstein Blue Note e.V., für das neue Jahr zusammengestellt, das Interessierte auch weit über die Nationalparklandkreis finden wird.

-Das größte Ereignis bei der Bluesnacht Spezial im Frühjahr, wird dabei der Auftritt der B. B. King Blues Band aus den USA, am 24.April 2020, in der Messehalle Idar-Oberstein, sein. Die Originalbegleitmusiker der Blueslegende B. B. King, werden in Europa nur einige ausgewählte Konzerte spielen! Mit dabei sind Michael Lee und Claudette King als Special Guests! Ein echtes musikalisches Highlight! und als Opener der Bluesrocker Philippe Menard aus Frankreich.

-Das neue Jahr wird mit einer Fortsetzung der Reihe „Jazz live im Parkhotel“ gestartet am 30.Januar sind die Jazz Sisters aus Frankfurt zu Gast.


-Am Fastnachtssonntag 23.Februar um 11 Uhr, die bisher stets ausverkaufte Jazzmatinee, im Gewächshaus der Baumschule Fuchs in Oberstein, mit The Trouble Tones aus Berlin.


-Am 28.Mai spielt dann mit der Gruppe Klangcraft,eine der aufregendsten Entdeckungen der aktuellen Jazzszene, bei Jazz live im Parkhotel.


-Im Sommer geht es nach draußen, in der Gärtnerei Berg in Morbach, steigt am 27.Juni ab 17 Uhr das Kultana FestivalOpen Air mit Madeleine Giese und Albert Müller ( Erich Kästner Programm), Helmut Eisel &Jem (KlezFiesta) und dem Georgie Fisher Trio (Soul/Folk).

-In einzigartiger Besetzung: Sitar und Surbahar, Schlagzeug, Flügel &Bassnovation , so präsentiert sich das Pulsar Trio im Parkhotel am 24.September.


-Zum Gitarrenfest am 31. Oktober in der Göttenbach Aula sind eingeladen:
Christian Lehr
Autschbach/Illenberger
Ignaz Netzer


-Den Abschluss der Reihe Jazz live im Parkhotel in diesem Jahr, bestreitet das international besetzte Rick HollanderQuartetfeat. Brian Levy (USA)am  Mittwoch, 18.November.


-Im Bürgerhaus in Vollmersbach am 29.November, in Kooperation mit KIV, gastiert BluesCulture, das sind Abi Wallenstein (g) Steve Baker (harp) , Martin Röttger(dr),  sie bieten eine packende Mischung aus archaischem Blues und wilden Boogies, groovendem Protofunk und herzzerreisenden Balladen.


-Zum Jahresabschluss wird dann in der Kreisstadt Birkenfeld, die wunderbare Schweizer Band „Sebass“ mit ihren Balkanrhythmen aufspielen.In der Stadthalle am Freitag, 11.Dezember

Mitglieder der Band

Seraphim von Werra - Accordion, Backing Vocals
NehrunAliev - Clarinet, Accordion, percussion
Sebastian Koelman - Trombone, Vocals
Benjamin Schett - Guitar, Backing Vocals
Adrian Böckli - percussion
Sebastian Zehnder - Bass, Backing Vocals


 

Dieter Hochreuther
Vorsitzender
Blue Note e.V.