„Eisenzeit im Hunsrück"

Vom ausgehenden 15. Jahrhundert bis Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte der Hunsrück eine bemerkenswerte vorindustrielle Zeit der Eisenverhüttung und Eisenverarbeitung.

Die Zeit des Eisens ist verknüpft mit großen Namen, u.a. der Familien Hauzeur, Stumm und Böcking.
Im Gespräch mit dem Besitzer der ehemaligen Eisenhütte Abentheuer, Caspar Kampf, erfahren wir mehr zu einer bewegten Zeit in unserer Heimat des Hunsrücks, zur damaligen wirtschaftlichen Bedeutung der Hunsrücker Eisenindustrie und ihrem Niedergang im 19. Jahrundert.

Moderation:
Stefan Pink  und Angela Enz-Warth

zurück