Musik und Künstler aus der Region (Teil2 )

| Klangspuren

Im zweiten Teil einer losen Reihe zu Musik und Künstlern aus der Region geht es auf eine musikalische Reise vom moselfränkischen Teil der Eifel mit einem kleinen Abstecher in den Westerwald zurück über Lothringen bis nach Luxemburg. Im Mittelpunkt soll vor allem wieder Musik auf Platt stehen, also gesungen in einer Sprachvariante des Moselfränkischen. Das Überschreiten gleich dreier Ländergrenzen wird dabei gewisse kulturelle Gemeinsamkeiten auch über Grenzen hinweg deutlich machen. Stilistisch kommen, wie gehabt, die Genres Liedermacher, Singer/Songwriter und Folk/Folkrock zum Zug.

Liedfolge:

1. Pipes 'n' Strings, „In Taberna/Laridée Celtique“
2. Achim Weinzen, „Bebursch“
3. Sylvia Nels, „Dat aal Meierhous“
4. André Käpper, „Auf zu neuen Ufern“
5. Manfred Pohlmann, „Sommer emm Lewe“
6. Mannijo, „All mai Läwe' lang“
7. Le Schlapp Sauvage, „Blanne Kapitän“
8. Marcel Adam, „Surkrut Swing“
9. Dullemajik, „Dräi Kueben/Den ale topige Mann (live)“
10. Miller Moaler, „Walert“
11. Robert Gollo Steffen, „Ka komme wat wëllt“
12. Dëppegéisser, „D'Geld regéiert d'Welt“
13. Dream Catcher, „Verluer“
14. Scheppe Siwen, „Wat bleift“
15. Serge Tonnar & Legotrip, „Klasseklon“

zurück