Radiopartner

Radiopartner
Nationalpark Radio des Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Crossmedia ist eine studentische Projektgruppe, die im Sommersemester 2008 mit der Produktion eines Podcasts startete. Seitdem hat sich Crossmedia mit der Zeit zu einer festen Institution am Umwelt-Campus Birkenfeld entwickelt. Jedes Semester gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte aus den Bereichen Eventdokumentation und kreativen Medienproduktionen. Seit dem Wintersemester 2015 betreiben wir zudem ein Forschungsprojekt, welches sich intensiv mit dem spannenden Bereich der „Sound-Ecology“ beschäftigt.

www.crossmedia.umwelt-campus.de

Radio Intertape live

intertape ist ein unabhängiger aktiver Audioclub (früher Tonbandclub) auf privater Basis. Die Gründung erfolgte 1972 in Frankfurt am Main.

Nationalparkamt

Wildnis braucht Menschen - im Hintergrund!

Wenn man den Wald einfach nur wachsen lässt, wozu dann noch ein Amt? Die Fläche des Nationalparks Hunsrück Hochwald umfasst rund 10.000 Hektar, verteilt auf die Bundesländer Saarland und Rheinland-Pfalz. Das Nationalparkamt plant, betreibt und unterhält den Nationalpark. Zu seinen Aufgaben gehört es beispielsweise, Besucherinnen und Besucher zu betreuen, die Wege zu pflegen und den Wildtierbestand zu regulieren.

www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

Sie ist ursprünglich, idyllisch, einfach schön – und dabei reich an Geschichte, Schätzen und Abenteuer. Nicht nur die Wildkatze fühlt sich bei uns wohl, auch die Kelten und Römer haben schon ihre Spuren hinterlassen. Und auch wir lieben unsere Heimat, nicht nur der funkelnden Edelsteine wegen. Aber schauen Sie selbst.

Zwischen Idar-Oberstein, Erbeskopf, Bostalsee und Wildenburg erstrecken sich sonnige Felder, dunkle Wälder, Felsen und Moore – eine Naturlandschaft, sanft, und doch voller Extreme, wie sie sonst selten zu finden ist. Sie ist Lebensraum für seltene Arten und überzogen von Zeugnissen vergangener Zeiten. Eine Landschaft, die als Naturpark, deren Herz seit 2015 zudem als Nationalpark geadelt und geschützt ist.